vieleeschwerden
Dr. med. Monika Tobies-Lehmann
Home Portrait Tätigkeitsschwerpunkte Mayr Therapie Kontakt Impressum Bilder
Akupunktur hilft bei vielen Beschwerden Die wichtigsten Anwendungsgebiete der Akupunktur sind: Alle schmerzhaften, vom Bewegungsapparat ausgehenden Funktionsstörungen  Migräne, Neuralgien  Allergien, Entzündung  Schwindel, Reisekrankheit  Schlafstörungen, psychosomatische Erschöpfungszustände  Depressione  Suchterkrankungen (Nikotin, Alkohol, Fettleibigkeit) Üblicherweise tritt eine dauerhafte Wirkung nach 4 bis 5 Sitzungen ein; bei chronischen Erkrankungen sind oft 10 und mehr Behandlungen notwendig.
die Neuraltherapie Bei vielen Krankheitsbilder und Schmerzzuständen zeigt die  Neuraltherapie erstaunliche Erfolge. Dabei werden  Lokalanästhetika lokal an bestimmten Körperstellen injiziert.  Allerdings ist nicht die Schmerz­betäubung Ziel der Behandlung,  sondern die Harmonisierung von Regulationsmechanismen  des Organismus. So können die körpereigenen  Selbstheilungskräfte wieder ihre volle Aktivität entfalten. Man  unterscheidet zwei Therapieformen:  -Bei der Segmenttherapie werden Injektionen im Bereich der  Erkrankung verabreicht. Störungen werden also direkt an der  Ursprungsstelle ausgeschaltet.  -Bei der Störfeldtherapie injiziert man dagegen an einem  Störfeld. Zugrunde liegt die Annahme, dass ein Störfeld (z.B. eine  Narbe) über die Nervenbahnen auch entfernte Körper­regionen  irritieren und Sekundärerkrankungen von anderen Organen  verursachen kann. Durch die Injektion versucht man, das Störfeld  und damit auch seine Fernwirkung auf das betroffene Organ  auszuschalten. 
Die Sauerstofftherapie ist eine naturheilkundliche,  nebenwirkungs­arme Behandlungsmethode mit breitem  Anwendungsspektrum. Besonders wirkungsvoll ist sie   bei Durchblutungsstörungen,  zur Stärkung des Immunsystems und  zur allgemeinen Vitalisierung  Wir bieten eine Eigenblutbehandlung an, bei der das Blut mit aktiviertem  Sauerstoff versetzt wird. Pro Sitzung wird Ihnen dabei 100 bis 200 ml  Blut abgenommen, mit dem Sauerstoff angereichert und wieder in die  Vene zurückinfundiert.  Diese Art der Sauerstofftherapie dauert 5 Wochen und beinhaltet 10 Sitzungen.
Mehr Informationen erhalten Sie beim Praxisteam. Bitte sprechen Sie uns an.
Zurück Zurück
Akupunktur, Sauerstoftherapie                                       Neuraltherapie